Fylke Sogn og Fjordane: Photos

Askvoll kommune

Atløyna / Atløy
Die Insel Atløy - auf Karten meist Atløyna benannt - ist mit 37,7 qkm die größte Insel in der Askvoll kommune. Vom Ort Askvoll verkehrt eine Fähre zur gebirgigen Insel.
12 Photos

Fährverkehr in Askvoll
In der Askvoll kommune herrscht ein reger Fährverkehr. Bis 2003 wurden 5 Fährorte angelaufen: Eikeneset, Askvoll, Gjerdvika auf Atløyna, Hamnen auf Værlandet & Bulandet.
08 Photos

Impressionen
Askvoll ist mit 322 qkm die siebtkleinste Kommune in der Fylke Sogn og Fjordane, liegt aber an 7. Stelle bei der Bevölkerungsdichte. Das Verwaltungszentrum ist Askvoll.
20 Photos

Aurland kommune

Aurlandsdalen-Wanderung I
Eine schöne und bekannte Wanderung ist die Tour durch das enge Aurlandsdalen. Ausgangspunkt ist die Østerbø turisthytte.
12 Photos

Aurlandsdalen-Wanderung II
Man fährt am besten ab Vassbygdi mit dem Bus die enge Serpentinenstraße, die durch mehrere Tunnel führt, nach Østerbø hinauf. Die Tour dauert etwa 6 - 7 Stunden.
12 Photos

Impressionen
Aurland ist die zweitgrößte und südlichste Kommune der Fylke Sogn og Fjordane. Verwaltungsort ist Aurlandsvangen am schönen Aurlandsfjorden.
08 Photos

Balestrand kommune

Balestrand - Der Ort 12 Photos

Fossestien-Tour I 12 Photos

Impressionen I 16 Photos

Impressionen II 16 Photos

Impressionen III 16 Photos

Sværaskaret-Wanderung I
Der Weg durch das Sværaskar in der Kommune Balestrand war bis zur Eröffnung des Gaularfjellsvegen im Jahre 1938 einer der wichtigsten Verkehrswege in Midtre Sogn.
20 Photos

Sværaskaret-Wanderung II
Jedes Jahr wurden Vieh und Pferde durch diese Bergscharte hinauf auf das über 700 m hohe Gaularfjell getrieben. Aber auch Reisende nutzten den Weg.
16 Photos

Sværaskaret-Wanderung III
So verstarb hier im Winter 1706 der Bauernführer Hugleik Tungøen, auf dem Rückweg von Kristiania, wo er um Hilfe für die verarmten Bauern im Oldedalen gebeten hatte.
16 Photos

Bremanger kommune

Impressionen
Bremanger ist die achtgrößte Kommune der 26 Gemeinden von Sogn og Fjordane. Begrenzt wird die Kommune im Norden vom Nordfjord und im Süden vom Ålfotbreen.
05 Photos

Fjaler kommune

Dale
Der am Südufer des Dalsfjorden gelegene Ort Dale zählt 980 Einwohner ( 2009 ). Er ist das Verwaltungszentrum der Fjaler kommune und umfasst eine Fläche von 1,29 qkm.
06 Photos

Den trondhjemske postvei
Um die wöchentliche Postzustellung zwischen den Städten Bergen und Trondheim zu verbessern, wurde in den Jahren 1801-06 die Poststraße zwischen Dale und Leirvik gebaut.
06 Photos

Guddalen
Das Guddalen ist ein von West nach Ost verlaufendes Tal, umstanden von bis zu 800 m hohen Bergen. Größere und zahlreiche kleinere Seen reihen sich im Tal aneinander.
10 Photos

Impressionen I
Fjaler ist die neuntkleinste Kommune in der Fylke Sogn og Fjordane. Die Gemeinde gehört zur Region Sunnfjord. Verwaltungszentrum ist der Ort Dale am Dalsfjorden.
12 Photos

Impressionen II
Während im Osten von Fjaler die Berge bis auf 800 m Höhe ansteigen, ist die Landschaft westlich des in Süd-Nord-
Richtung verlaufenden Rv 57 flacher und bewaldeter.
12 Photos

Førde kommune

Grøningsstølsvatnet-Wanderung I 12 Photos

Grøningsstølsvatnet-Wanderung II 12 Photos

Impressionen 20 Photos

Sunnfjord Museum 06 Photos

Gaular kommune

Aarli-Hytte / Årli-Hytte
Die Aarli Hytte ( Årli Hytte ) liegt auf etwa 160 m Höhe am Hang des Knollane ( 750 m ). Nur etwa 90 m trennen sie vom Südufer des idyllischen Viksdalsvatnet ( 146 müM ).
08 Photos

Fossestien-Tour II
Für den 21 km langen Wanderpfad Fossestien, der vom Gaularfjellet mit einem Höhenunterschied von etwa 500 m hinunter ins Viksdalen führt, hat sich Ottar Hov eingesetzt.
20 Photos

Fossestien-Tour III
Der Besitzer des Hov Hyttegrend engagierte sich ab 1970 vehement gegen einen geplanten Bau von fünf Kraftwerken und der Regulierung von 16 Seen am Fluss Gaula.
20 Photos

Fossestien-Tour IV
Heute steht der gesamte Wasserlauf unter Naturschutz und der von ihm gestaltete und markierte Fossestien ist der wohl schönste Pfad entlang eines Flusses in Norwegen.
20 Photos

Impressionen I
Gaular nimmt mit einer Größe von 579 qkm den 15. Platz unter den 26 Kommunen der Fylke Sogn og Fjordane ein. In Sande ( E 39 ) hat die Verwaltung der Gemeinde ihren Sitz.
20 Photos

Impressionen II
Im Jahr 1909 wurde das erste Gemeindehaus in Sande erbaut. Damals hieß die Kommune noch Indre Holmedal. Erst im Jahr 1911 bekam sie den heutigen Namen.
20 Photos
Impressionen III
Im Jahr 1918 stand eine Teilung der Gaular Kommune in drei separate Gemeinden zur Debatte: eine rund um Viksdalen, eine um Sande und eine um Bygstad.
20 Photos

Impressionen IV
Die Initiative zur Teilung ging von Bygstad aus. Die Ursache waren Streitereien um den Vorrang der Orte und die Vertei-
lung von Geldern. Die Regierung sprach sich dagegen aus.
16 Photos

Gulen kommune

Impressionen I
Gulen nimmt von den 26 Kommunen in Sogn og Fjordane mit 596 qkm flächenmäßig den 13. Platz ein. Die Zahl der Einwohner ist in den letzten Jahren um etwa 200 gesunken.
16 Photos

Impressionen II
Das etwa 280 Einwohner zählende Örtchen Eivindvik am Prestesundet ist das Verwaltungszentrum der Gemeinde. 2 Kreuze erinnern dort an die Christianisierung des Landes.
12 Photos

Hyllestad kommune

Impressionen 20 Photos

Kolgrovheia-Wanderung 16 Photos

Lihesten-Besteigung I
Das Lihesten-Massiv ist wohl das größte Natur-Highlight der Kommune Hyllestad in Ytre Sogn. Der Plateauberg liegt auf einer Halbinsel zwischen dem Søre- & Hillestadfjorden.
20 Photos

Lihesten-Besteigung II
Das gewaltige Bergmassiv diente schon von alters her als markante Landmarke, die Seefahrern und Fischern die Orientierung an der Westküste Norwegens erleichterte.
16 Photos

Lihesten-Besteigung III
Das Massiv entstand vor etwa 300-400 Millionen Jahren im Devon, als sich auch das kaledonische Gebirge aufwarf. Der Sandstein trotzt seitdem hartnäckig Wind & Wetter.
16 Photos

Høyanger kommune

Høyanger - die kleine Industriestadt
Eingebettet zwischen steilen, bis zu 1.000 m hohen Bergen liegt das 2.500 Einwohner zählende Industriestädtchen Høyanger, das erst seit 1916 diesen Namen trägt.
16 Photos

Impressionen I
Høyanger ist mit 907 qkm die siebtgrößte Kommune in der Fylke Sogn og Fjordane. Verwaltungszentrum ist die Industriestadt Høyanger ( 2.230 Einw. ) am Høyangsfjorden.
12 Photos

Impressionen II
Die Kommune entstand 1964 durch den Zusammenschluss der ehemaligen Kommunen Lavik und Kyrkjebø und einiger Höfe, die vorher im Nordwesten der Vik kommune lagen.
12 Photos

Indredalen
Das Indredalen liegt nordöstlich des an der E 39 gelegenen Ortes Vadheim. Die Straße in das Tal führt ab Vadheim entlang der Westseite des Flusses Hovlandselva.
12 Photos

Jølster kommune

Impressionen
Jølster ist mit 671 qkm die zwölftgrößte Kommune in der Fylke Sogn og Fjordane. Das Verwaltungszentrum Skei und Vassenden sind die größten Orte der Gemeinde.
16 Photos

Leikanger kommune

Henjum Gård / Henjatunet 06 Photos

Impressionen 12 Photos

Gebietsinfo: Jotunheimen
Gebietsinfo: Nigardsbreen
Luster kommune Jotunheimen - A-Z

Austerdalsbreen-Tour
Die circa 3 km lange Gletscherzunge des Austerdalsbreen liegt am südwestlichen Rand des Jostedalsbreen, mit etwa 487 qkm der größte Festlandgletscher Europas.
20 Photos

Feigumfossen / Feigefossen
Von den vielen Wasserfällen in Fjordnorwegen zählt der 218 m hohe, einstufige Feigumfossen - in vielen Karten auch Feigefossen genannt - mit zu den schönsten.
12 Photos

Impressionen I
Luster ist mit Abstand die größte Kommune der Fylke Sogn og Fjordane und mit 2.702 qkm - hinter Vinje in der Telemark - die zweitgrößte Gemeinde Südnorwegens.
20 Photos

Impressionen II
Der Lustrafjorden, der nördlichste und längste Seitenarm des riesigen Sognefjorden, schiebt sich bis an die Ausläufer des westlichen Jotunheimen-Gebirges.
20 Photos

Sognefjellveien ( Rv 55 )
Lässt man den Lustrafjorden hinter sich, beginnt kurz nach Fortun die im Winter gesperrte Straße über das Sognefjell, die sich bis auf 1.440 Meter Höhe schraubt.
08 Photos

Solvorn
Südlich von Hafslo zweigt nach Osten der 3 km lange Fv 338 ab, der in 2 scharfen Kehren hinunter nach Solvorn führt, einem idyllisch am Lustrafjorden gelegenen Ort.
08 Photos

Urnes stavkyrkje
Die Urnes stavkyrkje thront abseits aller Haupverkehrs-
straßen am Ostufer des Lustrafjorden. Mit einem Baujahr um 1130 ist sie die älteste noch existierende Stabkirche.
06 Photos

Lærdal kommune

Borgund stavkirke
In dem von steilen und hohen Bergen gesäumten Lærdalen liegt in Borgund etwas abseits der neuen E 16-Trasse die Borgund stavkirke, eine der schönsten des Landes.
08 Photos

Gamle Lærdalsøyri
Im 19. Jahrhundert war Lærdalsøyri an der Mündung des Lærdalselvi in den Lærdalsfjord einer der größten und wirtschaftlich relevantesten Orte im Vestlandet.
09 Photos

Geitost-Gård
In Lærdal, Jølster und auch anderen Kommunen im Fjordland wird die Staße öfters durch Ziegenherden blockiert. Diese liefern den in Norwegen begehrten Geitost.
08 Photos

Impressionen
Lærdal ist die 4tgrößte Kommune in Sogn og Fjordane, liegt aber von der Bevölkerungsdichte an zweitletzter Stelle. Verwaltungsort ist Lærdaløyri mit etwa 1.200 Bewohnern.
09 Photos

Selje kommune

Am Vestkapp
Lohnenswert ist ein Spaziergang entlang der Westküste von Stadlandet, wo die mehrere hundert Meter hohe, steile Felsküste zum rauhen Stadhavet abfällt.
12 Photos

Impressionen I
Selje ist die nördlichste Kommune der Fylke Sogn og Fjordane und beherbergt einige der ältesten kulturhistorischen Stätten des Landes.
20 Photos

Impressionen II
Die bekannteste historische Stätte ist die Insel Selje, wo die irische Königstochter Sunniva an Land ging und in einer Höhle den Märtyrertod fand.
16 Photos

Sogndal kommune

Anestølen 09 Photos

De Heibergske samlinger 16 Photos

Impressionen I 16 Photos

Impressionen II 16 Photos

Impressionen III 12 Photos

Kaupanger stavkyrkje 06 Photos

Storehaugfjellet / Storehaugen - Tour I 16 Photos

Storehaugfjellet / Storehaugen - Tour II 12 Photos

Gebietsinfo: Briksdalsbreen Stryn kommune  

Briksdalsbreen
Der Briksdalsbreen ist die bekannteste Gletscherzunge auf der Westseite des Jostedalsbreen. Man erreicht ihn durch das südlich von Stryn gelegene Oldedalen.
16 Photos

Impressionen
Stryn ist die drittgrößte Kommune in der Fylke Sogn og Fjordane. Im Südosten läuft die Kommunegrenze durch die Mitte des Plateaugletsches Jostedalsbreen.
08 Photos

Vik kommune

Arnafjord / Arnafjorden I 12 Photos

Arnafjord / Arnafjorden II 12 Photos

Hopperstad stavkyrkje 12 Photos

Hove kyrkje / Hove kirke 05 Photos

Impressionen 20 Photos

Vik / Vikøyri 12 Photos

Gebietsinfo: Utladalen Årdal kommune Jotunheimen - A-Z

Impressionen
Die Kommune Årdal liegt im Osten der Fylke Sogn og Fjordane und grenzt dort an die Fylke Oppland. Das Verwaltungszentrum ist Årdalstangen am Årdalsfjorden.
06 Photos

Utladalen-Wanderung
Das wohl schönste Tal im südlichen Jotunheimen ist das Utladalen, das nordöstlich von Øvre Årdal beginnt und weit ins Jotunheimen-Gebirge führt.
09 Photos

  Gesamt-Photogalerie nach oben
©2001-2012 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview (1) / Frameview (2) / Home / www.norwegen-photogalerie.de
Register/Sitemap: Sogn og Fjordane fylkeskommune