Dovre kommune: Sehenswertes / severdigheter - Natur
Dombfossen   
Anfahrt:
Lage:
Kurz-Infos:
E6 > Fv 496 ( Vestsidevegen )
südwestlich des Ortes Dombås im Fluss Lågen
Der Dombfossen ergießt sich bei der Dombfoss bru am Vestsidevegen durch eine enge, felsige Schlucht. Es ist kein hoher Wasserfall, aber durch den reichlich Wasser führenden Fluss Lågen wirkt er doch imponierend. Ein steiler Weg führt rechts der Brücke auf den mit Kiefern bewachsenen Felshügel. Von dort führen mehrere Pfade direkt an die ungesicherte, felsige Steilwand am Ostufer.
Photo / foto-01 /  -02  >>> 
Fokstumyra Naturreservat   *
Anfahrt:
Lage:
Kurz-Infos:
E6
südlich und nördlich der Fokstugu stasjon
Aufgrund des Schutzes der zahlreichen Vogelarten im Sumpfgebiet Fokstumyra wurden anno 1923 erstmalig in Norwegen ein 7,5 qkm großes Gebiet unter Naturschutz gestellt. 1969 erhielt es den Status eine Naturreservats. 2002 wurde das das geschützte Gebiet auf 18,2 qkm erweitert, davon sind 58% Sumpfgebiet. Vom 01.05. bis 01.08. darf man nur den markierten Rundweg benutzen.
 
Snøhetta   *
Anfahrt:
Lage:
Kurz-Infos:
E6 > Snøheimvegen
westlich der E 6 im Dovrefjell-Sundalsfjella nasjonalpark
Die Snøhetta ist mit einer Höhe von 2.286 m der höchste Berg des Landes, der nicht im Jotunheimen-Gebirge liegt. Wer bei schönem Wetter auf der E 6 über das Dovrefjell fährt, wird den meist noch von Schneefeldern bedeckten Berg nicht übersehen. Heute ist der Berg ziemlich leicht über den Snøheimvegen ( Mautstraße ) zu erreichen. Von Snøheim erreicht man den Gipfel in 3 bis 4 Std.
 Photo / foto-01  /  -02  /  -03  /  -04  /  -05  /  -06  >>> 

 

Dovre-Highlights Oppland-Highlights Highlights-Karte
©2009-2013 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Dovre kommune