Fylke Møre og Romsdal: Links / linker
  Tipp: Ein Klick auf die Link-Themen führt zum entsprechenden Thema im Link-A-Z.
 
  Aktivitäten: Angeln / fiske  
  Aktivitäten: Kajak / Kanu / Ruderboot  
  • morotur.no   in norwegisch - englisch
    Die Webseite »morotur.no« informiert über Wandertouren (1.503), Skitouren (316), Fahrradtouren (84) und Paddeltouren (12) in der Fylke Møre og Romsdal. Die entsprechenden Kommunen können auf einer Karte ausgewählt werden und die dortigen Touren werden alphabetisch und mit Schwierigkeitsgrad aufgelistet. Jede Tour wird ausführlich beschrieben und meist mit mehreren Photos dokumentiert. Für Wanderer, Ski- und Radfahrer sowie für Kajakfahrer eine sehr nützliche und informative Seite.

    URL: morotur.no/Morotur/Heim

  Aktivitäten: Klettern / klatring  
  • Peakbook   in norwegisch / englisch / deutsch / schwedisch / tschechisch / spanisch / französisch / italienisch / polnisch
    Der Norweger Morten Helgesen hat eine Webseite kreiert, die Kletterer und Bergwanderer anspricht. Man kann dort seine Touren und Wanderungen auf einer Weltkarte registrieren, damit sie nicht vergessen werden, aber auch, das man andere Wanderer und Bergsteiger dazu animiert, eventuell auch diese Besteigung bzw. Wanderung zu machen.
    Auf einer weltweiten Karte sind alle bisher bestiegenen Gipfel oder Wanderpfade aufgeführt und auch meist mit Fotos dokumentiert. Wer sich offziell anmeldet, kann seine Touren auf Karten plazieren und alle Photos dieser Touren auf der Webseite ins Netz stellen.

    URL: peakbook.org/

  Aktivitäten: Radfahren / sykle  
  • morotur.no   in norwegisch - englisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Aktivitäten: Kajak / Kanu / Ruderboot.
  • Ut.no   in norwegisch
    Die Webseite ut.no (Utforsk Norge / Erforsche Norwegen ) ist für Wanderer, Bergsteiger, Skifahrer, Paddler sowie für Radfahrer eine sehr nützliche Webseite. Dort findet man über 15.700 auf einer Norwegen-Karte ersichtliche Tourvorschläge in allen Regionen des Landes. Länge, Zeitspanne und Höhenmeter bei den Touren werden angezeigt. Meist informiert eine kurze Beschreibung über den Verlauf der Tour. Ebenso werden die 1.610 - meist vom DNT versorgten Wanderhütten - mit Photos, Lage sowie Unterkunft-Kapazitäten dokumentiert. Der Tourverlauf zu diesen Hütten sind auch auf den Wanderkarten abgebildet. Wer möchte kann auch seine eigene Tour - sogar mit Photos - auf diese Seite stellen.

    URL: ut.no/

  Aktivitäten: Wandern / trekking  
  • Fjellinordvest.net   in norwegisch
    Wer in Møre og Romsdal Berg- oder Skitoren unternehmen möchte, kommt an dieser ausgezeichneten Webseite nicht vorbei. Das nicht-kommerzielle Wanderportal wurde 2006 gegründet. Man kann dort eigene Sommer- und Wintertouren in Wort und Bild dokumentieren.
    Die Startseite präsentiert jeweils fünf Kurzinfos zu eingestellten Touren. Durch weitere kann man sich durchklicken. Die Wandergebiete gliedern sich in die Regionen Sunnmøre, Romsdal und Nordmøre. In Untermenüs lassen sich die Touren auch nach Kommunen aussieben. In einer nach Höhe geordneten Liste lassen sich bestimmte Berge oftmals leichter finden. Zu jeder Tour findet man eine Übersichtskarte, die die Lage des Berges verdeutlicht, und eine Detailkarte, auf der die Wanderroute eingezeichnet ist. Ein Photo zeigt den Startpunkt der Tour. Meist sind die Touren sehr ausfühlich beschrieben und mit zahlreichen, faszinierend schönen Photos geschmückt.

    URL: www.fjellinordvest.net/

  • morotur.no   in norwegisch - englisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Aktivitäten: Kajak / Kanu / Ruderboot.
  • Ut.no   in norwegisch
    Beschreibung der Website siehe unter der Rubrik: Aktivitäten: Radfahren / sykle.
  • westcoastpeaks.com   in englisch
    Arnt Flatmo, ein begeisterter Bergsteiger, Bergwanderer und Skifahrer schuf diese sehr umfangreiche Webseite mit Infos zu zahlreichen Gipfeln in Norwegen - vor allem in Hordaland, Sogn og Fjordane und Møre og Romsdal. Ziel waren aber auch Berge in Europa ( u.a. Grönland ) und den USA.
    Die Startseite mit oft wechselnden Photos präsentiert zwei Menüs. Rechts die zuletzt eingestellten Touren. Das linke Menü führt zu einer Willkommensseite, die Informationen über die Entstehung der Seite bietet. Es folgt eine Norwegenkarte, auf der alle bestiegenen Berge angeklickt werden können, ein Gästebuch, die Photos der bisherigen Startseiten, zahlreiche Luftaufnahmen von diversen Flügen, sowie ein Logbuch über Änderungen an der Website. Der Link "Norwegian Tops" führt zu einer Norwegenkarte, auf der alle Bezirke ( Fylkeskommunen ) blau markiert sind, in denen Berge bestiegen wurden. Vorrangig sind es die Fylkeskommunen Hordaland, Sogn og Fjordane und Møre og Romsdal. Bei diesen drei Bezirken ist auch eine Trennung nach Kommunen gegeben. Zu jeder Gemeinde findet man eine Kurzbeschreibung, eine Karte sowie eine Auflistung der dortigen Berge. Blau markierte Berge führen zu ausführlichen Tourbeschreibungen, die mit Daten, Fakten, Karten und meist mit zahlreichen Photos und Panoramaaufnahmen dokumentiert werden.

    URL: www.westcoastpeaks.com/

  Berge / fjell  
  Chartertouren / charterturer  
  • M/S Hindholmen   in norwegisch
    Die M/S Hindholmen ist ein 1916 in Kristansand gebautes, 116 m langes Fischerboot, das bis 1961 von Grönland im Norden bis hinunter nach Afrika für den Fischfang genutzt wurde. Dank den Verein Hindholmens venner und der Stiftinga MS Hindholmen wurde das Schiff restauriert und kann stunden- oder tagesweise für Fahrten durch die Fjorde Møre og Romsdals angemietet werden.
    Die Startseite informiert ausführlich über die Historie des Schiffes und dessen Schutz und Restaurierung. Man bekommt Infos zu den Hindholmens venner, zum heutigen Gebrauch und Einsatzgebiet sowie zum Verleih des Schiffes. Zahlreiche Photos zeigen das Schiff und dessen Besatzung sowie den Freundeskreis des Schiffes bei der Restaurierung. Per Formular kann Kontakt zur Verwaltung der Stiftinga MS Hindholmen aufgenommen werden, die ihren Sitz auf der Insel Dimna in der Ulstein kommune hat.

    URL: www.mshindholmen.no/

  Fylkeskommunen  
  • Møre og Romsdal fylke   in norwegisch - englisch ( Fakten ) - spanisch ( Fakten ) - deutsch ( Fakten )
    Die sehr umfangreiche, offizielle Seite der Fylke Møre og Romsdal besticht durch ihren Informationsreichtum. Es werden ausführliche Infos zu den verwaltungsmäßigen und politischen Themen der Fylke geboten. Auch historische Fakten zu dieser Fylke werden hier angeboten. Ebenso sind hier die Themen "Kultur" und "Wirtschaft" zu finden.

    URL: http://www.mrfylke.no

  Galerien / gallerier  
  • Listen   in norwegisch
    Wer über offene Museen, Galerien, Kultursenter oder ähnliches informiert sein will, kommt an der Website von Listen nicht vorbei. 
    Auf der Startseite sind alle zur Zeit offenen Museen, Galerien, Kunstcafés, Kulturhäuser und Kulturzentren aufgelistet. Wahlweise kann man sie sich auch pro Fylke bzw. Region filtern lassen. Unter "Prosjekter" findet man Infos zu allen Museen in Oslo oder zu sonstigen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. In einer Liste findet man alphabetisch alle Künstler, die in irgendwelchen Galerien oder Museen ausgestellt sind. Über Google werden dazu auch Bilder und Texte rausgesucht. Per Suchfunktion kann auch direkt nach einem Künstlernamen gesucht werden. Man kann sich auch auf der Website registrieren lassen und bekommt 4x jährlich eine Broschüre mit Neuigkeiten und Terminen.

    URL: www.listen.no/

  Historie / historikk  
  • lokalhistoriewiki.no   in norwegisch
    Die im Outfit von Wikipedia gehaltene Webseite lokalhistoriewiki.no wurde vom dem in Oslo beheimateten Norsk lokalhistorisk institutt ins Leben gerufen. Wie bei Wikipedia kann hier jeder nach seiner Registrierung sein lokalhistorisches Wissen oder auch Photos ins Netz stellen. Bisher sind über 6.200 Artikel geschrieben worden.
    Die Webseite kann man sich auf verschiedene Art und Weise erschließen. Wer zu bestimmten Regionen etwas wissen möchte kann unter der Sparte "landsdeler" den gesuchten Landesteil anklicken und findet dort schon eine Auswahl zu Artikeln aus der Region. Auch die zuletzt veröffentlichen Infos kann man sich anzeigen lassen. Eine Liste eingestellter Photos verbirgt sicht hinter dem Link "Galleri".
    Ein besonderes Schmankerl dieser Seite ist die komplette Ausgabe des Norsk historisk leksikon, das in Tausenden Artikeln und Themen sehr ausführliche Informationen zur Kultur und Gesellschaft in der Periode zwischen dem 15. und 19. Jh. bietet. Wer dort den Link "Artikler" wählt, gelangt zu einer alphabetischen Auflistung aller vorhandenen Themen.

    URL: lokalhistoriewiki.no/wiki/lokalhistoriewiki.no:Hovedside

  Infoseiten / informasjoner  
  • Wikipedia - Den frie encyklopedi    in norwegisch
    Die norwegische Webseite ist - genau wie viele anderssprachige Wikipedia-Seiten - ebenfalls ein Projekt zahlreicher Mitarbeiter. Jeder kann dort mitmachen und sein Wissen über bestimmte Themen in neuen Artikeln kundtun, oder bestehende Artikel verbessern. Vorrangige Themen sind: Geographie, Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Religion, Sport, Technik und Wissenschaft.

    URL: no.wikipedia.org/wiki/Portal:Forside

  Jagd / Jakt  
  Jagd / Jakt: Jägervereine / jegerforeninger  
  Karten / karts / Maps  
  • KARTVERKET   in norwegisch
    Die Webseite zeigt ganz Norwegen in den vier verschiedenen Optionen, die rechts unten in der Karte angezeigt werden. Folgende vier verschiedene Ansichten stehen zur Verfügung: Land, Raster, Flybilder (Flugbilder) und Graatone ( Karte in Grautönen ). Mittels der Maus kann die Karte vergrößert oder verkleinert werden und zeigt in der Ansicht »Land« auch jede Hausnummer. In der Grauton-Karte sind nur die Straßen beschriftet und die Höhenlinien werden angezeigt. Die Häuser sind dort ohne Hausnummern und die Art der Landschaft ist dort auch nicht ersichtlich..

    URL: www.norgeskart.no/

  Landwirtschaft: Hof-Tourismus  
  • Hanen - Genuint, ekte og smakfullt. Opplev Norge    in norwegisch - englisch - deutsch
    Diese Webseite widmet sich vorwiegend dem Hof-Tourismus ( »bygdeturisme« ), bietet aber auch zahlreiche Infos, die für Touristen interessant sind. Man bekommt Informationen zu Unterkünften, gastronomischen Betrieben, Aktivitäten, etc. Einige der Höfe können auch besichtigt werden.
    Auf der Startseite können auf einer Karte die einzelnen Fylker angeklickt werden. Zu den jeweiligen Betrieben jeder Fylke erhält man weiterführende Infos - wenn vorhanden, auch die Weiterleitung zur jeweiligen Webseite.

    URL: www.hanen.no/ oder www.fjordatorget.no/

  Natur: Fauna / Flora  
  • Direktoratet for naturforvaltning   in norwegisch - englisch
    Das Direktoratet for naturforvaltning hat seinen Sitz in Trondheim. Es ist eine beratende und ausübende staatliche Abteilung, die dem Umweltministerium unterstellt ist.
    Die Startseite informiert über Neuigkeiten und Anhörungen zum Thema Natur. Einige Inhalte sind von dort auch direkt anwählbar. Thematisch gliedert sich die Webseite in die folgenden Hauptthemen: Erholung im Freien ( friluftsliv ), Klima, Mannigfaltigkeit der Natur, Verwaltung, Publikationen, Vorschriften und Kartenmaterial. Unter dem Link "Friluftsliv" findet man umfassende Infos zum Jedermannsrecht ( allemannsretten ), über Pilgerpfade sowie zu allen Nationalparks in Norwegen und Svalbard ( Spitzbergen ). Hauptthemen des Links "Klima" sind dessen Veränderung und die Auswirkungen auf die Natur. Der Link "Naturmangfold" führt u.a. zu Infos über fremde Tier- und Pflanzenarten, über Eingriff freie Naturgebiete in Norwegen sowie über Naturschutzgebiete. Zahlreiche Broschüren zu allen Nationalparks - teils in Deutsch - können downgeloaded werden, aber auch viele Berichte zu diversen Themen.

    URL: www.dirnat.no/

  • VILLREIN.NO   in norwegisch - englisch - deutsch/div>
    Die Webseite informiert sehr ausführlich über die wilden, freilaufenden Rentiere, die noch in den Gebirgen von Mittel- und Südnorwegen umherziehen. Die in Frage kommenden 25 Gebiete werden jeweils mit Karten und weiteren Fakten vorgestellt. Umfangreich sind auch die Fakten zu den Tieren. Eine weitere Seite informiert über regionale Pläne, den Tieren weiterhin den Verbleib in den jetzigen Gebieten zu ermöglichen. Weitere Themen befassen sich mit der Forschung über die Tiere. Insgesamt eine sehr umfangreiche Seite mit zahlreichen Unterseiten, die sich alle mit dem Thema Villrein befassen.

    URL: www.villrein.no/

  Sehenswertes: Museen / museer  
  • Die Museen in Norwegen verwalten etwa 15 Millionen Gegenstände, 9 Millionen Photos und etwa 5.000 Gebäude. Um die Sammlungen der einzelnen Museen dem historisch Interessierten jederzeit zugänglich zu machen, wurde von KulturIT diese Webseite geschaffen. Über 20 Museen aus diversen Fylker haben bisher ihre Exponate ( insgesamt über 650.000 Stück ) in dieser Datenbank veröffentlicht.
    Die Startseite zeigt Photos diverser Gegenstände und eine Auflistung der Museen, deren Exponate auf der Webseite virtuell zugänglich sind. Per Suchfunktion oder durch Anwählen eines der Museen bzw. Sammlungen auf der Startseite gelangt man zu den einzelnen Gegenständen. Zu jedem Teil bekommt man diverse Informationen. Eine weitere Seite erläutert die Zielsetzungen von DigitaltMuseum.
    Folgende Museen bzw. Sammlungen haben insgesamt bisher 657.786 Exponate ins Netz gestellt:
    Akershusmuseet ( 29.834 Objekte ), Aust-Agder kulturhistoriske senter ( 1.190 ), De norske skolehistoriske samlinger ( 63 ), DEXTRA Photo ved Norsk Teknisk Museum ( 25.572 ), Forsvarets museer ( 5.228 ), Haugalandmuseene ( 1.000 ), Historiske Foto- Marnardal og Audnedal ( 6.211 ), Maihaugen ( 34.807 ), Musea i Sogn og Fjordane ( 8.620 ), Nord-Troms Museum ( 26.665 ), Norsk Folkemuseum ( 347.564 ), Norsk Oljemuseum ( 12.371 ), Norsk Teknisk Museum ( 13.212 ), Norsk Telemuseum ( 11.179 ), Oslo byarkiv ( 11.796 ), Oslo Museum ( 40.114 ), Randsfjordmuseene AS ( 6.469 ), Ringve ( 2.181 ), Romsdalsmuseet ( 47.533 ), Ryfylkemuseet ( 634 ), Telemark Museum ( 5.267 ) und Trøndelagsbasen ( 20.276 ).

    URL: www.digitaltmuseum.no/

  • Listen   in norwegisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Galerien / gallerier
  Tourist-Websites: Møre og Romsdal  
  • Fjord Norge / Fjord Norway   in norwegisch - deutsch - englisch - spanisch - japanisch
    Die Touristinfo-Seite für das Gebiet Fjord-Norwegen - d.h. die westlichen Fylke Møre og Romsdal, Hordaland, Rogaland und Sogn og Fjordane - bietet Tourenvorschläge, Reisetipps, die Adressen der Touristinformationen ( auch im Ausland ), Suchfunktionen für Übernachtungs- und Gastronomiebetriebe, die Attraktionen der 4 Fylke, Infos zu Aktivitätsurlauben und vieles mehr. Außerdem wird ein Download der 124-seitigen Broschüre zu dieser Region angeboten. Bestellen kann man sie sich natürlich auch.
    Hier findet der Urlauber alles Wissenswerte zu Westnorwegen / Fjordnorwegen.

    URL: www.fjordnorway.com/ oder www.fjordnorway.no/

  • go NORWAY   in englisch
    Die Webseite »go NORWAY« gibt Infos zu allen Regionen Norwegens. Umfangreich sind die Fakten über das Land und über zahlreiche bekannte Personen. Informationen bekommt man zu jeder Fylke und deren Kommunen. Zu jeder Fylkeskommune findet man die Unterkünfte und Gastronomiebetriebe. Hilfreich sind auch die Links zu Flughäfen, zu Autovermietern und Busverbindungen. Einige Attraktionen werden mit Filmen und Informationen dokumentiert.

    URL: www.gonorway.com/

  • Hanen - Genuint, ekte og smakfullt. Opplev Norge    in norwegisch - englisch - deutsch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Landwirtschaft: Hof-Tourismus.
  • Møre og Romsdal   in norwegisch - englisch - deutsch
    Die offizielle Touristseite von Møre og Romsdal, die der Møre og Romsdals Reiselivsråd in Auftrag gegeben hat, ist nur noch eine Weiterleitung auf die touristischen Regionen Kristiansund & Nordmøre, Molde & Romsdal, Geiranger sowie Ålseund und Sunnmøre. Zu allen Gebieten kann man hier noch Broschüren bestellen.
    Als Weiterleitung akzeptabel.

    URL: www.visitmr.com/

  • Norway - Powered by nature / Visitnorway.de   in deutsch - norwegisch - englisch - dänisch - französisch - italienisch - niederländisch - spanisch - schwedisch
    Innovation Norway hat seinen Sitz in der Hauptstadt Oslo. Dieser Organisation hat das Handels-, Wirtschafts- und Fischereiministerium die Verantwortung für die Entwicklung und Pflege der offiziellen Reiseseite für Norwegen »visitnorway.com« übertragen.
    Die Startseite bietet eine bunte Themenvielfalt, die Naturphänomne, diverse Aktivitäten und Reiseziele umfassen. Wer gezielt nach bestimmten Regionen sucht, sollte direkt den Link »Menü« wählen. Dort findet man unter dem Link »Reiseziele« folgende 6 Regionen: Fjord-Norwegen, Ostnorwegen, Nordnorwegen, Trøndelag, Südnorwegen und die Inselgruppe Svalbard. Diese Regionen verlinken weiter zu speziellen Gebieten, die touristisch relevant sind. Weitere Links führen zu den Hauptthemen: »Sehen und erleben«, »Hotels und mehr«, »Reiseplanung«, »Wissenswertes«, »Meeting« und »Media«. Zahlreiche Photos und auch Videos dokumentieren die Landschaft oder auch Aktivitäten wie Angeln, Rafting, Skifahren etc. Die Informationen zu Unterkünften, Hotels, Campingplätzen bzw. Ferienhäusern sind sehr ausführlich und man kann diese auch direkt online buchen.

    URL: www.visitnorway.de/

  Übernachtung: Appartements / leiligheter  
  • Agderferie AS   in norwegisch - englisch - niederländisch
    Wer nach Süd-Norwegen reisen will, sollte ruhig einen Blick auf das Übernachtungsangebot dieser Website werfen.
    Hauptsächlich werden hier Ferienhäuser, Hütten oder Appartements in Aust- und Vest-Agder angeboten. Einige Häuser liegen auch in den Fylke Telemark, Rogaland und Vestfold. Die Angebote sind sehr ausführlich beschrieben und mit vielen Photos der Räumlichkeiten versehen. Auf einen Blick sind auch alle freien Übernachtungsmöglichkeiten einsehbar. Was an neuen Häusern oder Hütten hinzugekommen ist, findet man unter "Nyheter". Per Formular können die Hütten gebucht werden. Infos erhält man auch zu den Leihbedingungen. Von dieser Website lassen sich auch Grußkarten versenden.
    Den Preisen der Angebote sieht man an, dass hier Provisionen an den Vermittler bezahlt werden.

    URL: www.agderferie.no/

  Übernachtung: Ferienhäuser  
  Übernachtung: Hüttenanbieter - kommerziell  
  Übernachtung / overnatting: Hütten / hytter - privat  
  Verkehr: Fähren / Fährgesellschaften - Inland  
  • Hurtigruten   in norwegisch - englisch - deutsch
    Eine Fahrt mit der Hurtigruten gilt als die schönste Seereise der Welt. Auf der Website erhält man Infos zum Naturerlebnis Sommer und Winter, zum Leben an Bord sowie zur An- und Abreise. Ein Info-A-Z informiert über alle Themen, die mit der Fahrt zusammenhängen. Der Link "Reiseroute" führt zu einer Karte, auf der die Strecke eingezeichnet ist, und ein Anklicken des Kompasses führt zu den An- und Abfahrtszeiten jeweils zweier Tage. Unter "Flotte und Termine" werden die einzelnen Schiffe der verschiedenen Schiffsgenerationen vorgestellt. Auch ist hier der Abfahrtsplan eines bestimmten Schiffes ablesbar. Unter "Reisevariationen" werden Hurtigrutentouren kombiniert mit anderen Verkehrsmitteln ( mit Preisen ) vorgestellt.
    Anlaufhäfen in Møre og Romsdal von Süden nach Norden:
    Torvik ( Kommune Herøy ), Ålesund ( Kommune Ålesund ), Geiranger ( Kommune Stranda ) ( nur vom 01.04.-30.09.), Molde ( Kommune Molde ), Kristiansund ( Kommune Kristiansund ).
    Alle Anlaufhäfen siehe im Link-A-Z unter der Rubrik: Verkehr / trafikk: Fähren / ferger / Fährgesellschaften - Inland.

    URL: www.hurtigruten.com/

  Wandern / trekking  
  • Peakbook   in norwegisch / englisch / deutsch / schwedisch / tschechisch / spanisch / französisch / italienisch / polnisch
    Beschreibung der Website siehe unter der Rubrik: Aktivitäten: Klettern / klatring
  Wandern: Wandervereine / Turlagene  
  • Kristiansund og Nordmøre Turistforening   in norwegisch
    Der Wanderverein Kristiansund og Nordmøre Turistforening besteht schon seit über 100 Jahren. Er umfasst die Kommunen Aure, Averøy, Eide, Gjemnes, Halsa, Kristiansund, Rindal, Smøla, Sunndal, Surnadal und Tingvoll in der Region Nordmøre. 29 Hütten - teils bedient, teil mit DNT-Schlüssel zu öffnen - gehören dem Verein und können zur Übernachtung genutzt werden.
    Die Webseite informiert über die Historie des Vereins und dessen Angebote. Eine Karte zeigt das gesamte Wandergebiet. Für die Wanderregionen Dovre/Sunndalsfjella, Trollheimen/Innerdalen und Fjordruta gibt es separate Karten und eine Beschreibung des Gebietes. Zu diesen drei Gebieten findet man zahlreiche, kurz beschriebene Tourvorschläge. Die 29 Hütten werden ausführlich ( jeweils mit Photo ) beschrieben. Die organisierten Touren der letzten Jahre und die geplantes Touren für das kommende Jahr werden angeführt. Weitere Themen drehen sich um Gemeinschaftsarbeiten, Schulangebote, Paddeltouren sowie den Kinder-Wanderverein. Online können T-Shirts, Wanderbücher und Karten erworben werden. Hinter dem Link "Min tur" verbergen sich private Tourbeschreibungen von Mitgliedern. Weitere Seiten informieren über die Mitgliedschaft im DNT sowie über deren Preise.

    URL: www.kntur.no/

  Die Link-Seiten der Kommunen in der Møre og Romsdal fylkeskommune
  Die Linkseiten der angrenzenden Fylkeskommunen
Norden
Osten
Süden
Westen
-

Link- A-Z
©2000-2021 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Møre og Romsdal fylkeskommune