Nappstraumentunnel

Der 1.780 m lange Tunnel ist der einzige unterseeische Straßentunnel der Lofoten. Er verbindet seit dem 11.07.1990 die Insel Vestvågøya mit der Insel Flakstadøya.

Vorher war die Stelle das letzte Nadelöhr im Nord-Südverkehr. Man mußte häufig ein bis zwei Stunden an der Fähranlegestelle in Haugbukta warten, um noch einen Platz auf der kleinen Fähre zu ergattern.

Die Bauarbeiten dauerten 18 Monate und kosteten 160 Millionen NOK.

55 Meter führt uns die Röhre mit einem 8%igem Gefälle in die Tiefe.

Uns beschlich bei der Durchfahrt ein leicht ungutes Gefühl, zu wissen, daß eine 20 Meter Wasserdecke über unseren Köpfen ist.

Kosten für die Durchfahrt eines PKW = 65 NOK. Ab dem Jahr 2003 war die Durchfahrt kostenlos, da der Tunnel abbezahlt war.

 

zu den Inseln:

Austvågøy Flakstadøy Gimsøy Moskenesøy Røst Vestvågøy Værøy

und allgemeine Infos im:

Lofoten A-Z

©1999-2020 by Otto and Mechtild Reuber

Home