Fylke Finnmark: Photos

Alta kommune

Nordost-Blick auf die Häuser von Kvenvik an der Bucht Kvenvika des Altafjorden
Impressionen
Alta ist die sechstgrößte Kommune der Fylke Finnmark. Fast 25% aller Bewohner der Finnmark - knapp 17.000 - leben in dieser landschaftlich kontrastreichen Gemeinde.
20 Photos

Alta Museum: 2.600 bis 3.200 Jahre alte Rentierdarstellung an Stop 12
Das Alta Museum
Bis zum Herbst 1972 wusste man nicht, welcher kulturelle Schatz im Ortsteil Hjemmeluft verborgen war. Inzwischen fand man über 4.000 Felszeichnungen ( Helleristninger ).
20 Photos

Südost-Blick über den gewaltigen Sautso Canyon, den größten Nord-Europas
Wanderung zum Sautso Canyon
Die größte Natur-Sehenswürdigkeit der Kommune Alta ist der Sautso Canyon mit dem Fluss Altaelva, der etwa 26 km südöstlich des Zentrums von Alta liegt.
16 Photos

Berlevåg kommune

Rentier vor den Toren Berlevågs
Impressionen
Berlevåg ist die nördlichste Kommune auf der Varanger-Halbinsel. Nur der 135 Kilometer lange Rv 890 verbindet die Gemeinde mit der Europastraße 6.
20 Photos

Die nordgehende MS Trollfjord trifft die südgehende MS Richard With
Hurtigruten
Berlevåg ist einer der wenigen Anlaufpunkte der Hurtigrute, wo die Ankunft- und Abfahrtszeiten so eng zusammen-
fallen, dass sich jeden Abend 2 Schiffe begegnen.
09 Photos

Der Pfad zum verlassenen Fischerort Kvitnes
Kvitnes-Küstenwanderung
Das verlassene Fischerdorf Store Molvik liegt etwa 18 km Luftlinie südwestlich von Berlevåg am Ostufer des Tanafjorden. Eine 22 km lange Schotterstraße führt dorthin.
09 Photos

Die 250 m hohe Steilküste östlich des Tanahorns
Tanahorn-Besteigung
Vom Kv 2 nach Store Stolvik führt ein Wanderweg durch das Bukkedalen auf den 266 m hohen Gipfel des Tanahorn. Der Anstieg führt gemächlich, aber kontinuierlich bergauf.
06 Photos

Die Insel Rundholmen im Risfjorden
Veines-Halbinsel
Etwa 18 Kilometer südöstlich von Berlevåg erstreckt sich die etwa drei Kilometer lange Veines(Veidnes)-Halbinsel wie ein Finger in den Kongsfjorden.
09 Photos

Båtsfjord kommune

Felsküste südlich des Syltefjordstauran
Impressionen
Båtsfjord ist die zehntgrößte und eine der abgelegensten Kommunen der Finnmark. Die Überlandanreise führt über das Ordofjell, den höchsten Gebirgspass der Finnmark.
20 Photos

Alte Anlegestelle in Hamningberg
Hamningberg
Der verlassene Fischerort Hamningberg liegt im Nordosten der Varanger-Halbinsel. Er ist auf dem Landweg nur über die Kommune Vardø zu erreichen.
16 Photos

Morsches Boot in Ytre Syltefjord
Syltefjordstauran-Wanderung
Der Vogelfelsen Syltefjordstauran liegt am Ausgang des Syltefjorden. Am schnellsten ist er per gemietetem Boot von Båtsfjord oder Syltefjord zu erreichen.
16 Photos

Gamvik kommune

Nordwestblick auf das Verwaltungszentrum Mehamn
Impressionen
Gamvik ist die neuntkleinste Kommune der Fylke Finnmark. Nur knapp 1.250 Menschen leben hier in den beiden kleinen Orten Mehamn und Gamvik.
09 Photos

Hasvik kommune

Impressionen I
Hasvik ist mit 556 qkm die kleinste Kommune in der Fylke Finnmark. Sie umfasst den westlichen Teil der Insel Sørøya (466 qkm) und den Nordwesten der Insel Stjernøya.
12 Photos

Impressionen II
Die 1.054 Bewohner der Kommune verteilen sich auf die drei Orte Hasvik (471 Einwohner), Sørvær (239 Einwohner) und das Verwaltungszentrum Breivikbotn (336 Einwohner).
12 Photos

Hammerfest kommune

West-Blick auf die Stadt Hammerfest mit der Hammerfest kirke
Impressionen
Hammerfest ist mit 848 qkm die viertkleinste Kommune der Fylke Finnmark. Der Verwaltungsort Hammerfest ist aber mit etwa 6.500 Bewohnern die größte Stadt in der Fylke.
12 Photos

Karasjok kommune

Der Rv 92 über die Finnmarkvidda verbindet Karasjok mit Kautokeino
Impressionen
Karasjok ist nach Kautokeino die zweitgrößte Kommune der Fylke Finnmark und ganz Norwegens. Aber nur knapp 2.900 Bewohner verlieren sich in der Weite der Vidda.
12 Photos

Kautokeino kommune

Nord-Blick auf die Ortschaft Kautokeino
Impressionen
Kautokeino ist die größte Kommune Norwegens. Sogar 6 Fylker im Süden des Landes sind kleiner als diese weite Gemeinde mitten in der Finnmarksvidda.
20 Photos

Boote auf dem Stuorajávri
Fahrt zu den Biedjovággi gruver
Bis 1975 wurde in den Biedjovággi gruver Kupfer abgebaut. Heute endet hier die 36 Kilometer lange Straße, die von Kautokeino in nordwestlicher Richtung führt.
16 Photos

Kvalsund kommune

Die 741,5 m lange Kvalsundbrua
Impressionen
Kvalsund ist die achtgrößte Kommune der Fylke Finnmark. Aber nur knapp 1.100 Bewohner verteilen sich über das 1.844 qkm große, meist sehr karge Areal.
06 Photos

Lebesby kommune

Nord-Blick bei Tårnvika auf eine Bucht des Landersfjorden
Impressionen I
Lebesby ist die siebtgrößte Kommune der Fylke Finnmark. Sie ist noch um 1.250 qkm größer als die Fylke Vestfold in Ostnorwegen. Aber nur 1.500 Menschen leben hier.
16 Photos

Das nordgehende Hurtigruten-Schiff Nordkapp vor Kjøllefjord
Impressionen II
Mit statistisch 0,4 Bewohnern/qkm ist Lebesby hinter Kautokeino die dünnbesiedelste Kommune Norwegens. Kjøllefjord ist das Verwaltungszentrum der Gemeinde.
09 Photos

Loppa kommune

West-Blick über den Øksfjorden auf den 892 m hohen Skatviktinden
Impressionen
Loppa ist die drittkleinste Kommune der Fylke Finnmark. Verwaltungszentrum ist Øksfjord, das am Ostufer des gleichnamigen, malerischen Fjordes liegt.
16 Photos

Måsøy kommune

Nordwest-Blick über die wenigen Häuser von Lillefjord, im Hintergrund die Halbinsel Kvalneset
Impressionen
Måsøy ist die siebtkleinste Kommune der Fylke Finnmark. Verwaltungszentrum ist der Ort Havøysund auf der Insel Havøy, die per Brücke mit dem Festland verbunden ist.
04 Photos

Nesseby kommune

Das Isak Saba-huset in Reppen
Impressionen
Nesseby ist die neuntgrößte Kommune der Finnmark, die aber nur von knapp 1.000 Menschen bewohnt wird. Verwaltungsort der Gemeinde ist Varangerbotn.
12 Photos

Der Transteinen in Mortensnes
Mortensnes kultursti
In der Kommune Nesseby fand man zahlreiche historische Zeugnisse aus der Komsa- und samischen Kultur - die meisten bei Mortensnes am Varangerfjorden.
09 Photos

Nordkapp kommune

An der Strandbukta liegt der 31 Einwohner zählende Ort Repvåg, ein alter Fischerort und Handeslplatz
Impressionen I
Nordkapp ist die fünftkleinste Kommune der Fylke Finnmark. Aber aufgrund der Stadt Honningsvåg liegt die Gemeinde einwohnermäßig an fünfter Position. .
12 Photos

Nord-Blick von der Sjøgata auf den Hafen von Honningsvåg, der nördlichsten Stadt Norwegens
Impressionen II
Gut 73% der 3.500 Bewohner der Nordkapp kommune leben in Honningsvåg ( Stadtstatus seit 01.10.1996 ), das sich am Hang des 308 m hohen Storefjell erstreckt.
12 Photos

Porsanger kommune

An der Strandbukta liegt der 31 Einwohner zählende Ort Repvåg, ein alter Fischerort und Handeslplatz
Impressionen
Porsanger ist die drittgrößte Kommune der Finnmark und des Landes. Nur etwa 4.500 Bewohner leben in dem riesigen Gebiet, 3.000 davon im Verwaltungsort Lakselv. .
16 Photos

Der Wasserfall Fossekulpen im Stabburselva im Stabbursdalen nasjonalpark
Stabbursdalen Nasjonalpark-Wanderung
Mit 747 qkm zählt der Stabbursdalen nasjonalpark zu den größeren Nationalparks Norwegens. Er liegt etwa 4 km westlich des Porsangerfjorden und der Europastraße 6.
20 Photos

Süd-Blick über die Trollene i Trollholmsund, etwa 2.000 Jahre alte Gebilde aus Dolomitgestein
Trollene i Trollholmsund
Auf der Halbinsel Njárga, die sich in das südliche Viertel des 123 km langen Porsangerfjorden hinein erstreckt, liegt eine der markantesten Felsformationen der Finnmark.
08 Photos

Sør-Varanger kommune

Die bunten Häuser von Bugøynes
Der Fischerort Bugøynes
Bugøynes ist das einzige Fischerdorf der Kommune Sør-Varanger und liegt auf der Halbinsel Buodggáidnjárga, die in den Varangerfjorden ragt - gegenüber liegt Vadsø.
09 Photos

Sandstrand in Grense Jakobselv
Impressionen I
Sør-Varanger ist nach Vardø die zweitöstlichste Kommune Norwegens und die einzige Gemeinde des Landes, die eine Landgrenze zu Russland aufweist.
20 Photos

Die Neiden kapell im Stabkirchenstil
Impressionen II
Flächenmäßig ist es die fünftgrößte Kommune der Finnmark mit einer in den letzten Jahren leicht rückläufigen Bevölkerungszahl, die 2001 bei 9.532 Personen lag.
20 Photos

Nordblick auf den Langfjorden
Impressionen III
Sør-Varanger ist eine multikulterelle Kommune. Hier wohnen Nachkommen finnischer Einwanderer, die samische Urbevölkerung, Norweger und Russen.
20 Photos

Ost-Blick auf den Tangenfossloken
Wanderung Treriksrøysa / Øvre Pasvik I
Im Süden der Kommune Sør-Varanger, im Pasvikdalen, steht am Treffpunkt der Ländergrenzen von Norwegen, Finnland und Russland eine Steinpyramide ( Treriksrøysa ).
16 Photos

Steinpyramide am Treriksrøysa
Wanderung Treriksrøysa / Øvre Pasvik II
Von der Miltitärstation in Gjøkåsen führt ein 19 Kilometer langer und mit vielen Schlaglöchern übersäter Fahrweg nach Grenseberget an der russischen Grenze.
16 Photos

Tana kommune

Boote am Strand von Høgholmen
Impressionen
Tana ist die viertgrößte Kommune der Finnmark und die fünftgrößte Norwegens. Geprägt wird die Landschaft durch den breiten Tana, den viertlängsten Fluss des Landes.
16 Photos

Vadsø kommune

Verfallene Lagerhalle in Vadsø
Impressionen
Vadsø ist die achtkleinste Kommune in der Fylke Finnmark und zählt mit zu den "dichtbesiedelsten" Gemeinden im hohen Norden. Verwaltungsort ist die Stadt Vadsø.
08 Photos

Vardø kommune

Das Hurtirutenschiff Polarlys verlässt Vardø
Ankunft der Hurtigrute
Täglich wird Vardø zweimal von Schiffen der Hurtigrute angelaufen. Die nordgehende kommt schon in den frühen Morgenstunden, die südgehende am späten Nachmittag.
09 Photos

Papageitaucher auf der Vogelinsel Hornøy
Die Vogelinsel Hornøy I
Die Vogelinsel Hornøy ist das östlichste Schutzgebiet für Seevögel. Die Insel liegt nordöstlich von Vardø, getrennt von der Stadtinsel Vardøy durch den Reinøysund.
20 Photos

Krähenscharbe mit zwei Jungvögeln
Die Vogelinsel Hornøy II
Zum Naturreservat gehört auch die etwas größere Nachbarinsel Reinøy. Für beide Inseln gelten strenge Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit.
16 Photos

Das Pomormuseet in Vardø
Impressionen I
Vardø ist die zweitkleinste Kommune der Finnmark und die östlichste Gemeinde Norwegens. Die Stadt Vardø ist die einzige Stadt des Landes in der arktischen Klimazone.
20 Photos

Rentiere am Bussesundet
Impressionen II
Die Stadt Vardø liegt auf den Inseln Skagodden und Vardøy. Bis 1982 konnte man den Fischerort nur per Fähre erreichen. Jetzt führt ein Unterwassertunnel zur Insel.
20 Photos

Deutsche Geschützstellung bei Kiberg
Kiberg / Kibergsneset
Etwa vierzehn Kilometer südwestlich von Vardø liegt das Fischerdorf Kiberg. Mit etwa 280 Einwohnern ist es der zweitgrößte Ort in der Gemeinde.
08 Photos

  Gesamt-Photogalerie nach oben
©2000-2016 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview (1) / Frameview (2) / Home / www.norwegen-photogalerie.de
Register/Sitemap: Finnmark fylkeskommune - Photogalerien